Performance-Tag

Sonntag, den 20.8.2023
Helfenberg
um 16:00 Uhr

Yonggu Shin

„Go against the wind“

Um 16 Uhr wird Yonggu Shin aus Korea seine Performance „Go against the wind“ ebenfalls am Helfenberg beginnen. Sie hat Elemente koreanischer Natursymbolik, genauso wie Zitate griechischer Mythologie. Der Wind gilt als Metapher für das Leben, in dem uns zahllose Nöte und Widrigkeiten begegnen. Sisyphus rollt einen Fels den Berg hinauf. Die Performance versucht über dieses Bild hinaus zu kommen um ins Unbekannte und zur Hoffnung zu kommen. Yonggu Shin sagt: „Anstatt nur zu schauen, machen wir uns gemeinsam auf den Weg durch die windigen Hügel.“

Yonggu Shin