Preisverleihung bewegter-wind Sonntag 28. August 2010

 Aktions- und Konzerttag am Samstag, den 28.8.2010 rund um die Liebfrauenkirche

Hannah StreefkerkPompöntjes bis Spiegeleien, Sturmgezische und Elfenschleier, Kinetik und Akustik, Windraumbildung und Wirbel- eine Vielfalt von Windobjekten, Installationen und Videos ist an den Ausstellungsorten Diemelstadt-Dehausen, Windpark Sachsenhausen, Windkino NationalparkZentrum und dem Frankenberger Burgberg zu sehen. Viele der Künstlerinnen und Künstlern aus 20 Ländern kommen am letzten Ausstellungswochenende angereist und und sind zu Gesprächen mit den Ausstellungsbesuchern gerne bereit.

Nach einer Ausstellungsbereisung haben die Juroren Dr. Friedrich Block (Brückner-Kühner-Stiftung), Susanne Jakubczyk (M.A.), Dr. Rolf Luhn (art regio- Sparkassenversicherung) und Prof. Ursula Sax (Bildhauerin) die Preisträger ausgewählt.

Die öffentliche Preisverleihung findet am Sonntag, den 29.8.2010 um 17 Uhr in der Rathausschirn in Frankenberg (Obermarkt) statt.
Dort werden der Preisträger „bewegter wind“ 2010, der Preisträger des Sonderpreises des Nationalparks Kellerwald-Edersee und die lobenden Erwähnungen bekannt gegeben. Gemeinsam mit Landrat Dr. Kubat, dem Leiter des Nationalparks Manfred Bauer, dem Vorstand des Vereins „bewegter wind“ und Ehrengästen werden die Preise verliehen.


Luna-RossaDazu gibt’s Sommermusik von „Luna Rossa“. Die Herren spielen Tango, Bossa Nova, rhythmisch akzentuierte Balkanmelodien, meditative Klänge aus der arabischen Welt, Walzer und Musette aus Frankreich, swingende Schlager der 50er und 60er Jahre aus Italien. Diese Musik weckt Fernweh nach dem Süden, bläst milden Sommerwind ins Gesicht und lässt die Sinne tanzen. So klingt es, wenn das alte Europa mit der neuen Welt tanzt: Mal liebevoll nostalgisch, dann leidenschaftlich und temperamentvoll, mit ausreichend Spielräumen für Improvisationen und rhythmische Variationen.

  • Rüdiger Passon: Saxophon, Gesang
  • Reinhard Ochtendung: Akkordeon
  • Hans Schmöle: Gitarre
  • Harald Erbroth: Bass

www.lunarossamusik.de

Anstoßen auf die Preisträger und die Windkunst können die Besucher auch. Dazu gibt es „windiges“ Fingerfood aus der Küche der „Sonne“.

Besonderes Rahmenprogramm wird Ihnen am Samstag, den 28.8.2010 in Frankenberg geboten. Um 18 Uhr beginnt eine Ausstellungsführung mit Reta Reinl am Burgberg. Um 20 Uhr laden Marc Neufeld und Christoph Böttner zur WIND-Orgelpräsentation und Apéro in die Liebfrauenkirche und in die Hospitalkirche.
Um 21:30 Uhr präsentiert die Ev. Kirchengemeinde das Konzert „turbulenza con moto“ mit Susanne Sohayeh (Flöte) & Beate Kötter (Orgel) in der Liebfrauenkirche,
Eintritt: 10€