bewegter-wind 2005

Ausstellungorte

bewegter wind dem Wind zum Spiel

Künstler aus aller Welt präsentieren ihre Windobjekte im Landkreis Waldeck-Frankenberg. "Dem Wind zum Spiel" ist das Thema des Jahres 2005. Denn: Der Wind säuselt, braust und stürmt nicht nur, er wispert, zerzaust und entwurzelt und - er ist verspielt. Er ist zu fühlen und zu hören, manchmal. Windobjekte machen ihn sichtbar. Kleine und große Materie, die sich ihm in den Weg stellt, wird bewegt und bespielt. So wird sie zuweilen sogar zum Musikinstrument. Auch das soll das diesjährige Wettbewerbsthema implizieren: die Klangerzeugung, die Raumbildung für Klang und Wind. Gleichzeitig werden die Begriffe Wind, Spiel, Bewegung frei und spielerisch durcheinandergewirbelt, um neue Aspekte des Themas zu beleuchten. 

Weiterlesen: Ausstellungorte