aktuell

Windworkshops

Do. 19.8.2014, 10:00 -17:00 ab 8.J  //  Mi.20.8.2014, 10:00 – 17:00  ab 8 J.  // Do. 21.8.2014  10:00-17:00 ab 12 J. (Porträtdrachen)

portaetdrachen-DSCF7955-quer-k

Wind sehen, Wind hören, Wind fühlen      Dozentin Anke Sauer

An beiden Tagen werden wir Windgeister, Fahnen und Windinstrumente bauen.   Hier der Flyer zu allen Workshopsdownload2

 

Drachenbaukurs “Windgeister - den Wind fühlen

Kursinhalte: – Wissenswertes über den Wind und den Drachen.
 – Bau und Gestaltung der Drachen.
– Probeflug.
Die Windgeister entstehen durch alltägliche Materialien wie Plastikmüll und allem, was man so findet“ wie alte Kordel, Draht, Folie, Strohhalm, Videobänder, Bonbon-Papier, Wollreste u.s.w. Ein Kurs, der schon beim Aussuchen der Materialien den Teilnehmer animiert, über seinen Drachen nachzudenken.Es wird in dem Kurs erklärt warum ein Drachen fliegt, wie man einen Drachen steigen läßt und was man als Drachenflieger nicht darf.

Fahnen bauen - den Wind sichtbar machen
Fahnen aus Bambus und Folie, als Gruppeninstallation.Die Gestaltung mit durchsichtiger Folie und bunten Klebepunkten macht es möglich auch mit jüngeren Kindern eine sehenswerte Installation zu erschaffen. Die Kinder sollen sich in Gruppen überlegen wie sie Ihre Fahnen zu einem Gesamtbild gestalten. Die Fahnen können Teil der Ausstellung werden.

Windharfen - Wind hören
Windharfen können auf eine einfache Art und Weise zwischen Bäumen installiert werden. Aber auch auf dem Feld durch Installieren von Hölzern.Der Wind macht den Ton - es brummt mal laut und hoch oder ganz zaghaft tief. Es können auch Brummbögen gemacht werden die von den Teilnehmern selber "bespielt" werden können oder an das "Grundgerüst" angebracht werden könne. Bei einer Windharfe kann das tragende "Gerüst" mit gestaltet werden.

Es pfeift, knattert und singt - Wind hören
Windspiele aus Plastikflaschen. Gestaltete Plastikflaschen können zu Windrädern werden oder einfach nur schaurig heulen.
Kostenbeitrag: 5,- € / pro Tag
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. 
Kursort: Schenkelsbergschule In Kassel-Oberzwehren. 

Windkunstfestival „bewegter wind“ 17.-31.8.2014 in Oberzwehren und im Windpark Söhrewald

Anmeldung bis 12.8.2014 bei: bewegter wind e.V., 35104 Lichtenfels, www.bewegter-wind.de , Tel. 02663-2964124,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Donnerstag, 21.8.2014, 10:00 – 17:00                   ab 12 Jahren

Drachenbaukurs “Portrait” – zwischen Himmel und Erde den Wind fühlen
Dozentin: Anke Sauer
Kursinhalte:– Wissenswertes über den Wind und den Drachen.
– Bau und Gestaltung der Drachen.
– Probeflug.
„Da könnte ich glatt in die Luft gehen“ …Hier bekommt dieser Ausspruch eine ganz neue Dimension. Denn warum eigentlich nicht? Die Teilnehmer erleben wie entspannend und befreiend das „in die Luft gehen“ sein kann. Die Drachen werden aus Tyvek® gebaut und mit Acrylfarben gestaltet. Die Teilnehmer können sich darstellen wie sie sich sehen oder sich sehen wollen. Es wird in dem Kurs erklärt warum ein Drachen fliegt, wie man einen Drachen steigen läßt und was man als Drachenflieger nicht darf.
Kostenbeitrag: 5,- € / pro Tag
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.
Kursort: Schenkelsbergschule in Kassel-Oberzwehren. 

Weitere Kurse für Gruppen und Führungen für Gruppen auf Anfrage.

Windkunstfestival „bewegter wind“ 17.-31.8.2014 in Kassel-Oberzwehren und im Windpark Söhrewald

Anmeldung bis 12.8.2014 bei: bewegter wind e.V., 35104 Lichtenfels, www.bewegter-wind.de ,Tel. 02663-2964124, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlicher Unterstützung: Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel