aktuell

aktuell

"Von Wind zu Wind" Kalender 2019-2020

„Von Wind zu Wind“ - Kalender für 24 Monate

Der Titel des jetzt gedruckten Kalenders „Von Wind zu Wind“ ist Programm. Beeindruckende Fotos vom 9. Windkunstfestival „bewegter wind“ zum Thema „Wolken / clouds“ sollen die Wartezeit bis zum 10. Windkunstfestival in 2020 verkürzen. Die Fotos von Besuchern und Künstlern haben die besondere Atmosphäre des Windkunstfestivals eingefangen. Sie zeigen auch wie passend die Wolken die Kunst in der Landschaft immer wieder ganz besonders inszenierten. Alle Wetter – bis auf Regen- waren vertreten. 
Kaufen kann man ihn im Naturparkzentrum Habichtswald in Zierenberg und im Cafe Bahnhof in Calden-Fürstenwald bei Kordula Klose. Außerdem kann man ihn direkt bei „bewegter wind“ e.V. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Adressangabe bestellen und bekommt ihn für 12 € zzgl. Portoerstattung zugeschickt. 

View the embedded image gallery online at:
http://bewegter-wind.de/de/aktuell#sigProIdc8b2a66aeb

Im Sommer 2018 waren fast 70 Künstlerinnen und Künstler aus 21 Ländern im Naturpark Habichtswald um dort ihre Arbeiten zum Thema „Wolken / clouds“ zu zeigen.

Rund um den Dörnberg und den Katzenstein installierten sie ihre Kunst in der vielfältigen Landschaft. Interpretationen von Meteorologie über Metapher, social cloud und Wissensspeicher waren zu entdecken. Die Windkunst lockte viele Besucher aus ganz Deutschland in die Ausstellung des Vereins „bewegter wind“ e.V.. Kunst- und Naturliebhaber waren begeistert von den Kunst- und Landschaftserfahrungen, die das Windkunstfestival schon zum 9. Mal seinen Besucherinnen und Besuchern bot.

Der Kalender ist im Format 42 cm x 29,7 cm, hat 14 Seiten und kostet 12 €. Beeindruckende Fotos von Objekten, Installationen, Videos und Performances in besonderen Landschaftssituationen erinnern an einen Sommer voller Kunst und wecken die Vorfreude auf das nächste Windkunstfestival in 2020. Interessant ist auch das Kalendarium, das zwei Jahre gleichzeitig anzeigt und die kommende Festivalzeit.

Katalog "Wolken / clouds" erhältlich!

bw18 Katalogseitenauswahl coll

Der Katalog zum 9. Windkunstfestival „bewegter wind“ zum Thema „Wolken / clouds“ ist jetzt erhältlich.

Schon ist es fast Geschichte, daß im Sommer fast 70 Künstlerinnen und Künstler im Naturpark Habichtswald rund um den Dörnberg und den Katzenstein ihre Arbeiten ausstellten. Das Thema „Wolken/ clouds“ war überall präsent und setzte Akzente in der vielfältigen Landschaft. Wolkeninterpretationen von Meteorologie über Metapher, social cloud und Wissensspeicher waren zu entdecken. Die Windkunst lockte viele Besucher aus ganz Deutschland in die Ausstellung des Vereins „bewegter wind“ e.V.. Kunst- und Naturliebhaber waren begeistert von den Kunst- und Landschaftserfahrungen, die das Windkunstfestival schon zum 9. Mal seinen Besucherinnen und Besuchern bot. Nun ist der Katalog zur Ausstellung erschienen.

Der Katalog ist im Format 10,5 cm x 21 cm, hat 92 Seiten und kostet 5 €. Beeindruckende Fotos von Objekten, Installationen, Videos und Performances in besonderen Landschaftssituationen erinnern an einen Sommer voller Kunst. Kaufen kann man ihn im Naturparkzentrum Habichtswald in Zierenberg und im Cafe Bahnhof in Calden-Fürstenwald bei Kordula Klose.

Außerdem können Sie ihn direkt bei „bewegter wind“ e.V. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Adressangabe bestellen und bekommen ihn für 5 € zzgl. Portoerstattung zugeschickt.

Die Finissage und die Preisträger

bw18 webcoll 15 preise

 

 

 

 

 

 

Von Russland bis Argentinien:
Abschluss und Auszeichnung der Künstler beim internationalen Windkunstfestival „bewegter wind 2018“ zum Thema „Wolken – clouds“
 

Zierenberg / Habichtswald. Am Sonntag, 2. September 2018, ist das 9. Windkunstfestival „bewegter wind“ feierlich Ende gegangen. Vor zahlreichen Gästen sowie Künstlerinnen und Künstlern zog Kuratorin Reta Reinl ein äußerst positives Fazit. Sie sagte: „Wir schätzen, dass insgesamt etwa 12.000 Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland beim Windkunstfestival waren – ihnen allen wird dieses deutschlandweit einzigartige Kunst- und Naturerlebnis sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleiben!“ Zwei Wochen lang waren vor besonderen Landschaftskulissen im Naturpark Habichtswald sowie in der Gemarkung Zierenberg Kunstobjekte, Videos und spannende Performances zu erleben – kostenfrei und jederzeit zugänglich. „64 Künstlerinnen und Künstler aus 21 Ländern haben teilgenommen und sich aus den verschiedensten Perspektiven dem Leitthema ‚Wolken – Clouds‘ gewidmet“, berichtet Reta Reinl. „Diese künstlerische Dichte war immens!“

So zeigte die Künstlerin Constanze Schüttoff begehbare, gestrandete Datenwolken, Alwie Arninkhoff ließ Cumulus-Wolken auftürmen und die türkischen Künstlerinnen Hazal Cinar und Begüm Tekay zogen mit ihren Wolken zum Anknipsen die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Ebenso beliebt waren die Wortwolken von Gerhard Raab sowie die Social Cloud an den Helfensteinen, die der Künstler Ralf Witthaus mit zahlreichen Freiwilligen aus der Region als Rasenmäherzeichnung erstelle. Weiterhin machte Judith Mann mit ihrer Nebel-Aue eine Wolke spür- und erlebbar und Jürgen Heinz zeigte in „Moving Clouds“ den immerwährenden, faszinierenden Tanz der Wolken. Kuratorin Reta Reinl betont: „Nicht nur die beispielhaft genannten, sondern alle teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler haben mit ihren Arbeiten zu einem rundum gelungenen Event beigetragen. Auch ihre starke Präsenz vor Ort zeichnet unser Windkunstfestival aus: Viele Besucher haben die Gelegenheit genutzt, beispielsweise während der Aufbauwoche mit den internationalen Künstlern ins Gespräch zu kommen – und so Kunst hautnah zu erleben.“

Weiterlesen: Die Finissage und die Preisträger

Katalogdownload "Wolken / clouds" , 2018

Liebe Freunde der Windkunst,

wir sind selber sehr enttäuscht, daß wir wegen eines Mangeldrucks Ihnen erst ab ca. 10.9.18 den Katalog der aktuellen Ausstellung "Wolken/clouds" mit beeindruckenden Fotos der Exponate am Dörnberg und am Katzenstein zum Verkauf anbieten können.

Wir merken gerne Ihre Bestellung vor und versenden gleich gegen Überweisung von 5,00 €/ Katalog + 1,00€ Porto. Bestellungen mit Adressangabe bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schon jetzt können wir Ihnen den Download anbieten:

http://bewegter-wind.de/de/downloads/send/4-kataloge/216-katalog-wolken-clouds

Preisverleihung

bw18 webcoll 13

Schaukeln, lauschen, Wolken gucken:

Rückblick zum Performance-Tag beim Windkunstfestival „bewegter wind“ – Preisverleihung findet am kommenden Sonntag statt
Zierenberg / Habichtswald. Bereits seit knapp zwei Wochen lockt die Windkunstausstellung „bewegter wind“ zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland nach Nordhessen. Am vergangenen Sonntag gab es an beiden Ausstellungsorten Performances von internationalen Künstlern – auch hier war das diesjährige Motto „Wolken – clouds“ leitend. So zog Adriano Cangemi die Zuschauer in seinen Bann, indem er die metaphorische Bedeutung der Wolke – Freiheit, Leichtigkeit und Grenzenlosigkeit – unmittelbar für jedermann erlebbar machte: Vor einer beeindruckenden Landschaftskulisse schaukelte sich der Künstler auf seinem Trapez in 10 Meter Höhe unaufhaltsam in den Himmel – bis seine Silhouette mit den sich auftürmenden Wolken fast verschmolz. Reta Reinl, Kuratorin des 9. Windkunstfestivals „bewegter wind“, zieht ein äußerst positives Fazit zum Performance-Tag – einem Highlight der zweiwöchigen Kunstausstellung unter freiem Himmel. Sie sagt: „Insgesamt haben vier Künstler die Besucher mit ihren Performances begeistert. Zeitgleich fand im Naturparkzentrum Habichtswald ein buntes Naturparkfest statt, bei dem auch die kleinsten Kunst- und Naturfreunde voll auf ihre Kosten kamen!“ 

Weiterlesen: Preisverleihung