„Windige Märchen"

Märchen-Lese-Spaziergang

mit Dorothe Römer von der Hugenottenkirche Carlsdorf zum Offenberg.

Mittwoch, 17. August 2016, 18:00 Uhr

 

Die Geschichte der Hugenotten in Nordhessen ist eng verflochten mit der Märchenkultur und den Brüdern Grimm. Auf einem Märchen-Spaziergang in deutscher und französischer Sprache von dem Hugenottendorf Carlsdorf zum Offenberg (Standort Windkunst-Festival "bewegter wind") wird diese Verbindung bildhaft erlebt. Die kleine Wanderung (2 km) beginnt mit einer fachlichen Einführung zur historischen Verbindung der französischen und der Grimm’schen Märchen. Während der Wanderung wird ein Grimm’sches Märchen, in dem das Thema „Wind“ eine Rolle spielt, erzählt und in Szene gesetzt.

Parallel wird aus einem Märchen des französischen Märchenerzählers Charles Perrault gelesen.

Teilnahme kostenfrei, Spende erwünscht

kirche in carlsdorf

 

http://www.hugenotten-waldenserpfad.eu/images/stories/termine/2016-_8tes_IntWindkunstfestivalNordhessen_Flyer-4.pdf